Our Story

Mut | Zielstrebigkeit | harte Arbeit | Enthusiasmus

„Unternehmens­führung ist nicht die Beschäftigung mit Gegenwarts­problemen, sondern die Gestaltung der Zukunft.“

– Daniel Goeudevert

Praxis- & ergebnisorientiert

Unsere Firmen­geschichte

rodeDOT.com wurde 2015 mit der Überzeugung gegründet, dass Unternehmen auf dem Weg in das digitale Zeitalter einen Partner an ihrer Seite brauchen, der Digitalisierungsprojekte pragmatisch anpackt und in die Tat umsetzt.

Wir hatten im Voraus durch gezielte Marktbeobachtung festgestellt, dass es in Unternehmen nicht an Konzepten und guten Ideen mangelte. Dennoch gestaltete sich die Umsetzung oftmals schwierig. Auf dem Tisch des Managements lagen häufig beeindruckende Konzepte auf Hochglanzfolien, die von renommierten Beratungsunternehmen entwickelt wurden. Die Umsetzung der Konzepte las sich auf dem Papier so einfach. Dabei sah die Wirklichkeit oft ganz anders aus

Digitalisierungsprojekte sind komplex, zeitaufwendig und verändern oft die gesamte interne Organisationsstruktur. Sowas lässt sich nicht mal eben auf Knopfdruck umstellen. Immer wieder haben wir beobachtet, dass viele Unternehmen sich dessen und in letzter Konsequenz der Folgen dieser Fehleinschätzung nicht bewusst waren.

Die erfolgreiche Umsetzung eines Digitalisierungsprojektes erfordert erfahrene Praktiker, die ihre jahrelange Projekterfahrung mit Blick für das Machbare und Sinnvolle einbringen. Praktiker, die auch den Mut haben, offen zu sagen, wenn ein Digitalisierungsprojekt für einen Auftraggeber keinen Sinn macht oder angestoßene Prozesse nochmals angepasst werden müssen. Praktiker, die alle Projektbeteiligten mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl von Anfang an einbeziehen und damit einen wesentlichen Grundstein für die erfolgreiche Umsetzung eines Digitalisierungsprojektes legen.

Das Angebot einer hochkomplexen Dienstleistung, die praxis- und ergebnisorientiert ausgerichtet ist – das war es, was wir unseren Kunden anbieten wollten. Wir waren überzeugt davon, dass es hierfür einen großen Markt und eine entsprechende Nachfrage geben würde. Und so wagten wir uns voller Enthusiasmus, viel harter Arbeit und Disziplin an die Gründung unseres Unternehmens. Unser Erfolg sollte uns letzten Endes Recht geben, dass wir genau den richtigen Weg eingeschlagen haben.

Unsere Anfänge waren bescheiden. Eigene Geschäftsräume hatten wir damals noch nicht. Wir mussten um jeden Auftrag kämpfen und uns in der Branche bekannt machen. Eine Menge Improvisationstalent, Hartnäckigkeit und Flexibilität waren gefragt. Doch die Mühen zahlten sich aus. Mittlerweile sitzen wir in unserem eigenen, hochmodernen Büro und haben uns zu einem kleinen, hochspezialisierten Team hochmotivierter Projekt Manager entwickelt. Mit unserem Spezialwissen, unserer Erfahrung aus vielen, erfolgreich abgeschlossenen Projekten und der Art und Weise, wie wir arbeiten, haben wir uns in der Welt der Digitalisierungs-Begleiter einen Namen gemacht.

Wir sehen uns für die Zukunft gut gerüstet. Die Zeiten sind spannend. Und sie sind herausfordernd!

Viele unserer Auftraggeber haben ihre Kernprozesse im Finanz- und Rechnungswesen schon neu strukturiert und digitalisiert. Es zeichnet sich bereits ab, dass der nächste Schritt ansteht. In naher Zukunft werden sie sich mit dem nächsten zukunftsweisenden Thema KI/Robotics auseinandersetzen. Wie immer werden wir unsere Auftraggeber – und vielleicht auch Sie – auf diesem Weg begleiten.

Die Köpfe unseres Teams

Innovativ & Kreativ

Andreas Rode

Unternehmensgründer
Der Visionär und pragmatische Macher

Im Finanz- und Rechnungswesen gibt es fast keine Digitalisierungs-Themen, die Andreas Rode nicht abdeckt. Sein Fachwissen erstreckt sich auf alle gängigen ERP-Lösungen, die er bis hinunter auf die Feldebene kennt. Die Prozesse und Probleme der Fachabteilungen kennt er aus langjähriger praktischer Erfahrung.

Er hat bereits weit über 50 strategische Projekte im Finanz- und Rechnungswesen realisiert und den Namen rodeDOT.com in der Branche bekannt gemacht. Kunden waren sowohl KMU mit regionaler Bedeutung als auch international agierende Global Player.

Claudia Rode

Unternehmensgründerin
Die Innovationsmanagerin und strategische Analystin

Als Fachökonomin und Kauffrau hat Claudia Rode umfassende praktische Erfahrung in unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen – vom kleinen Familienunternehmen bis hin zu internationalen Weltkonzernen. In 25 Jahren Berufspraxis hat sie als Marketing- und Vertriebsreferentin, Assistentin des Top-Managements und Projektkoordinatorin gearbeitet.

Viele Unternehmen hat sie in der Start-Up-Phase sowie Restrukturierungsphasen begleitet. Die Auftraggeber und Partner profitieren von ihrem profunden Knowhow in den Bereichen Finanzen, Wirtschaft, strategischer Führung und Recht.

Monique Richter

Die erfahrene Finance Managerin

Als erfahrene und praktisch ausgerichtete Fachfrau in Steuerfragen sowie Prozessen der Anlagen-, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung begleitet Monique Richter unsere Auftraggeber als Business Consultant bei operativen Fragestellungen. Sie hat für rodeDOT.com bereits eine Vielzahl an Projekten im Rahmen der Ablösung und Neueinführung von ERP Systemen erfolgreich abgeschlossen.

Zukünftig wird sie verstärkt Aufgaben im Bereich Quality Management für bereits erfolgreich durchgeführte Digitalisierungsprojekte bei unseren Auftraggebern übernehmen.

Jana Hilgenfeld

Die Kommunikations­schnittstelle und Koordinatorin

Als PMO besetzt Jana Hilgenfeld in unseren Projekten die strategische Schnittstelle zwischen unseren Auftraggebern, Systemanbietern, Partnern und unserem Unternehmen. Sie hält in allen Projektphasen die Fäden zusammen, organsiert die Beteiligten, kümmert sich um die Ressourcenplanung und sorgt für durchgehende Transparenz in den Projekten.

In einer Reihe, teils hoch komplexer, Projekte hat sie ihre Kommunikations- und Organisationsstärke bereits unter Beweis gestellt.

Zanna Vogt

Die Projekt Managerin mit internationalem Fokus

Als B.A. Global Management liegt der Schwerpunkt von Zanna Vogt auf dem Support international ausgerichteter Projekte, in der sie ihre interkulturelle Kompetenz und ihre exzellenten Sprachkenntnisse einbringen kann. Zudem übernimmt sie in strategischen Projekten Prozessanalysen und -dokumentationen des Themenbereiches KI/Robotics.